Online Marketing

Tipps für gutes Webdesign

5 wertvolle Tipps für ein gutes Webdesign

Welche 5 wertvolle Tipps empfehlen wir: Ein gutes Webdesign zeichnet sich durch Funktionalität, einer übersichtlichen Gestaltung, eine responsive Ansicht und durch eine gute User Experience (Benutzeroberfläche, Benutzerfreundlichkeit) aus. Der Kunde muss sofort verstehen, um was es sich dreht auf der Website. Wir haben Ihnen hier 5 Tipps aufgelistet, welche für ein gutes Webdesign von Vorteil sind.

1. Übersichtlichkeit

2. Gestaltung

3. Lesbarkeit

4. Kundenfreundliche Navigation

4. Mobilfreundlich (responsive)

 

Übersichtlichkeit – weniger ist mehr

Zur heutigen Zeit überfliegen die Kunden die Website kurz und müssen dies finden, wonach sie gesucht haben und was für sie wichtig erscheint. Hierbei kommt der Spruch „weniger ist mehr“ wieder zur Bedeutung. Kommt der Kunde zum Beispiel auf die Startseite einer Website, muss er auf Anhieb alle wichtigen Informationen finden. Der Webdesigner und Programmierer setzt dabei entsprechende Schlüsselwörter, Beschreibungen und Bilder so ein, dass wichtige Details dem Kunden entsprechend vermittelt werden.

5 Tipps - Übersichtlichkeit einer Website oder eines Onlineshops

Gestaltung – worauf sollte man bei der Erstellung von Websites achen?

Zur optimalen Gestaltung gehört zum einen der Wiedererkennungswert. HIerzu zählt das Firmenlogo, der Firmenname sowie große und fettgedruckte Überschriften. Diese fallen nämlich dem Kunden auf der Website direkt ins Auge. Aber auch Farben, Buttons und ensprechende Bilder fallen auf, sofern sie richtig dargestellt werden. Kleingedrucktes wie Rechtliche HInweise (Impressumg, Datenschutz etc.) sind für den Kunden nicht so von Bedeutung und werden erst nach Kaufabschluß usw. wahrgenommen.

5 Tipps - Gestaltung einer Website

Lesbarkeit – lesbare Texte verfassen

Ein leserlicher Text (Überschrift, fettgedruckter Text etc.) auf einer Website überfliegt der Kunde kurz und hat die ensprechenden Informationen aufgenommen. Zur Leserlichkeit eines Textes gibt es folgendes zu beachten

  • Kontrast
  • Schriftgröße (min.16)
  • Font & Schriftart

Die Anzahl der Schriftarten sollte man beim modernen Webdesign auf 3 Schriften festlegen. Die Hauptüberschrift – der gesamte Textinhalt und evtl. für  den Rechtlichen Absatz eine dritte Schrift. Ansonsten wirkt die Website unruhig.

Website für Unternehmen wichtig?

Website für Unternehmen wichtig?

Warum ist eine Website für Unternehmen wichtig? Eine Unternehmenswebseite ist wie eine Visitenkarte das Aushängeschild im Internet. Man kann vorab Informationen über das Unternehmen einholen, sowie die Produkte besser kennenlernen. Eine Webseite wirkt zum einen vertrauenswürdig gegenüber dem Kunden und gibt ihm die Möglichkeit, zum Beispiel über das Kontaktformular entsprechend Kontakt aufzunehmen. Nur wer online präsent ist und in den Suchergebnissen auf den vorderen Plätzen sichtbar ist, profitiert 100%ig von Neukunden und Umsatz

Website für Unternehmen = Ihre Visitenkarte im Web

Eine gute Frage! Wenn Sie als Unternehmer keine Webseite haben, werden Sie im Internet nicht gefunden. Das heißt, Sie verzichten auf Neukunden und somit auf mehr Umsatz. Eine eigene Webseite ist wie eine moderne Visitenkarte im Internet. Heutzutage suchen Kunden über das Internet Informationen über Ihr Unternehmen und Produkte. Eine entsprechende Unternehmenswebseite mit Mehrwert ist daher unverzichtbar.

Mehrwert einer Website

Was bedeutet Mehrwert einer Website?

Gute Frage, was bedeutet Webseite mit „Mehrwert“? Wir unterscheiden zwischen Content Mehrwert und technischen Mehrwert. Zuerst fangen wir mit dem Content Mehrwert an. Ein User sucht im Internet nach einer Lösung und Sie haben sie auf Ihrer Webseite, dann wird diese in Google dem Suchenden zur Verfügung gestellt.
Sie haben die richtige Antwort für den User bereitgestellt und somit zum Beispiel Zeit für eine Beratung gespart. Fazit: Der Content hat dann einen Mehrwert, wenn er dem User schnelle Ergebnisse für seine Suchanfrage liefert!
Unter dem technischen Mehrwert zählt zum einen die grafische Aufbereitung der Webseite sowie die übersichtliche Struktur. Damit der User mit Interesse auf Ihre Webseite bleibt und ihm die entsprechende Lösung zeigt. Denn was nützt es, wenn zwar das Ergebnis auf Ihrer Webseite platziert ist, jedoch vom User nicht oder nur schwer zufinden ist. Einen Mehrwert bietet auch eine Webseite, welche SEO technisch onpage aufbereitet ist.
Das heißt, Title Metaangaben, Beschreibung der Seite usw. bereits bei der Veröffentlichung hinterlegt sind.

Welche Vorteile hat eine Unternehmenswebsite

Hier finden Sie einige Punkte, welche Vorteile eine Webseite für Ihr Unternehmen bietet.

 

  • Mit einer Webseite im Internet und werden Kunden auf Ihr Unternehmen sowie auf Ihre Produkte aufmerksam. Das trifft sowohl auf Handwerksbetriebe als auch auf Dienstleister zu. Wer an einer professionellen Webseite spart, verliert nicht nur Kunden an die Konkurrenz sondern auch Umsatz.
  • Eine Webseite ist rund um die Uhr also 24 Stunden erreichbar und die Kunden können jederzeit mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
  • Auch spezielle Werbekampagnen zum Beispiel über Google Anzeigen (ADS) sind jederzeit möglich. Die Interessenten werden dann sofort auf Ihre aussagekräftige Webseite weitergeleitet.
  • Über Ihr Kontaktformular auf Ihrer Webseite können Kunden oder Interessenten auch Feedback und Fragen loswerden. Oder sie haben die Möglichkeit über E-Mail oder SMS mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.
  • Da sich Interessenten im Vorfeld über Ihr Unternehmen informieren möchte, bietet eine Webseite natürlich genügend Platz für umfassende Informationen, wie zum Beispiel Produkt Bilder, Referenzen etc., einfach alles über Ihr Unternehmen.
  • Schuhe werden in Webseite aufgenommen

Welche Vorteile bringt eine Website mit sich?

Eine gute Sichtbarkeit im Internet! Allein in Deutschland waren es im Jahr 2021 knapp 66 Millionen Internetnutzer (laut de.statista.com). Diese Nutzer suchten mit eingegebenen Keywords nach Ergebnissen im Internet und haben entsprechende Informationen zum Beispiel in den Google Ergebnissen über das Unternehmen und dessen Produkte erhalten. Sind Sie nicht Online-Präsenz, dann kennt man Sie nur durch die Mundpropaganda, aber nicht über das Internet.

Welches Unternehmen benötigt eine Webseite?

Welches Unternehmen benötigt eine Webseite?

Gute Frage, welches Unternehmen benötigt eine Webseite? Wenn Sie als Unternehmer Ihre Bekanntheit und Reichweite vergrößern möchten, indem Sie weitere Kunden finden, wird es höchste Zeit, ernsthaft über eine Webseite für Ihr Unternehmen nachzudenken. Weit über 60% aller Internetnutzer suchen heute über das Internet Geschäfte vor Ort, wie zum Beispiel der Friseur, Elektriker, Zahnarzt, Doktor, Pizzeria, das Schuhgeschäft oder sonst ein Handwerksbetrieb. Und dennoch haben viele Unternehmer noch keine Webpräsenz!

Das liegt daran, dass einige der Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt die Auftragsbücher voll haben. Dennoch sollte man sich hier nicht darauf verlassen. Denn junge Menschen suchen gegenüber älteren Menschen vermehrt im Internet und vergleichen somit auch die Preise. Wer hier also nicht rechtzeitig auf den Zug aufspringt, wird es in den kommenden Jahren erheblich schwer haben.